ALPE Informationsabend

ALPE organisiert einen Informationsabend am Donnerstag, den 13. September 2018 um 19 Uhr im „Chalet“ hinten auf dem Pausenhof der Schule.

(Während des Informationsabends bleibt die Tür zum Hof offen!)

Auf dem Programm:
– Präsentation des Elternvereins ALPE
– Austausch über Fragen, Wünsche und Vorschläge über die Schule
– Generalversammlung

Kommen Sie zahlreich sich informieren und Meinungen austauschen!
contact.alpe@yahoo.fr

ALPE wünscht Ihnen einen guten Schuljahresbeginn 2018!

Wir hoffen, dass Sie une Ihre Familie eine erholsamen Sommer gehabt haben.
Wie jedes Jahr, werden wir am ersten Schultag präsent sein und den
Eltern einen Kaffee anbieten.

Falls Sie uns noch nicht kennen, erfahren Sie mehr über unseren Verein
und unsere Ziele in diesem Dokument [PDF – 713 ko].

Und falls Sie Mitlglied werden wollen: hier geht es zum Antrag auf Mitgliedschaft.

Präsentation des Betreuungsangebots „Le périscolaire“

Zum Schuljahresanfang organisiert ein jeder, ob groß oder klein, seinen
Terminplan, in dem Versuch, alles unterzubringen. „Le périscolaire“, die
von der Stadt Grenoble organisierte Kinderbetreuung, kommt arbeitenden
Eltern entgegen, oder erlaubt es den Kindern mehr Zeit mit ihren
Schulkameraden zu verbringen.

Dabei handelt es sich um die Zeit unmittelbar vor oder nach der Schule:
– morgens vor Unterrichtsbeginn
– in der Mittagspause
– nachmittags nach der Schule

Präsentation des Betreuungsangebots „Le périscolaire“

1. Morgens vor Unterrichtsbeginn

Vor Schulbeginn können angemeldete Kinder im Schulhof, im Winter auch im
„chalet“, unter Aufsicht spielen. Die Anmeldung ist kostenfrei.

Der Einlaß erfolgt von 7 Uhr 50 bis 8 Uhr 15 über den nördlichen
Eingang. Danach, werden Kinder erst wieder ab 8 Uhr 20
(erstes Klingeln) uber den südlichen Eingang eingelassen.

2. Mittagspause

Die Kinder werden von 11 Uhr 30 ab betreut und zu den verschiedenen
Kantinen begleitet (die beim „Café des enfants“ Kinder werden von dessen
Personal betreut). Ab 13 Uhr 35 werden die Kinder wieder von den Lehrern
beaufsichtigt.

3. Nachmittags nach dem Unterricht

Kinder, die nicht beim „périscolaire“ angemeldet sind, müssen um 16 Uhr
abgeholt werden und können nicht länger betreut und später abgeholt werden.
Kinder, die beim „périscolaire“ angemeldet sind, müssen zwischen 17 Uhr
30 und 18 Uhr abgeholt werden.

Achtung: Anders als im Kindergarten (école maternelle), können Kinder in der Grundschule (école élémentaire) nicht um 17 Uhr abgeholt werden, um die angebotenen Aktivitäten nicht zu unterbrechen.

Am Nachmittag angebotene Aktivitäten

Nachmittags nach der Schule werden den Kindern verschiedene Aktivitäten
angeboten, aus denen die Kinder sich selber eine aussuchen und sich bei
den Betreuern einschreiben. Ein Aushang an der Tür gibt Ihnen eine
Vorstellung davon, welche Aktivitäten angeboten werden. Für einige
Aktivitäten ist die Auswahl verbindlich für eine ganze Periode (von
Ferien zu Ferien), und die Kinder können die Aktivität erst in der
nächsten Periode wechseln. Insgesamt gibt es 4 Perioden pro Jahr.

Sie können gerne mit Ihrem Kind über die Wahl der Aktivität reden, aber
lassen Sie es bitte selber auswählen!

Manche Aktivitäten haben eine begrenzte Anzahl Plätze, wie zum Beispiel
Schwimmen, Klettern oder Rugby. Im Rahmen des Möglichen, versuchen die
Betreuer, die Wünsche der Kinder zu berücksichtigen, indem die Plätze in
jeder Periode neu vergeben werden. Zu Beginn jeder Periode werden
Coupons an die Kinder ausgeteilt, die beim Schwimmen, Klettern oder
Rugby teilnehmen (auch deshalb weil zum Beispiel eine Badehose oder
einen Badeanzug mitbringen müssen).

Zur Information: Im Schuljahr 2017-2018 gibt es fürs Schwimmen 8 Plätze
dienstags und 9 donnerstags, 9 Plätze fürs Rugby dienstags und 5 Plätze
fürs Klettern freitags.

< Tabelle der Aktivitäten der ersten Periode des Schuljahres 2017-2018. >

< Tabelle des Aktivitäten der zweiter Periode des Schuljahres 2017-2018. >

Um 17Uhr30 möchten sehr viele Kinder gleichzeitig aus der Schule. Daher
ist es fuer die Betreuer schwierig jede Mutter oder Vater zu erkennen.
Um die Sicherheit der Kinder zu verbessern, die nicht alleine
nach Hause gehen dürfen, helfen Sie den Betreuern bitte, in dem Sie
Ihren Kindern erklären, daß sie die Schule nicht ohne vorherige
Erlaubnis des an der Tür stehenden Betreuers verlassen dürfen.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Anmeldung

Die genaue Beschreibung des Betreuungsangebots der Stadt Grenoble und
der Anmeldemodalitäten finden Sie auf der Internetseite der Stadt unter
der Adresse
http://www.grenoble.fr/demarche/369/659-animations-periscolaires.htm.

Ein paar zu wichtige Regeln:

– Ein Kind kann gratis für bis zu zwei Nachmittage angemeldet werden.
– Anmeldungen gelten pro Periode (vereinfacht gesagt, von Ferien bis zu
den nächsten Ferien).
– Ab dem dritten Nachmittag wird die Betreuung in Rechnung gestellt,
genauso wie im Falle punktueller Anmeldungen.

Fuer alle Aenderungen, bitte informieren Sie mindestens 48 Stunden vorher die Referenzbetreuering („animatrice référente“) Sonia Taazibt.

Ein Problem? Verspätet? Bitte informieren Sie Sonia so früh wie möglich
per SMS oder Email.

Kontakt :
Sonia Taazibt, animatrice référente de l’École Houille Blanche
Par SMS : 07.77.73.62.40
Par email : ref.hblanche-elem@grenoble.fr
de 9h30 à 14h00 et de 14h30 à 18h00

Wenn Sie weitere Fragen zur Kinderbetreuung oder der Schule haben,
koennen Sie diese gerne auch an ALPE stellen.
Kontakt

ALPE Informationsabend

ALPE organisiert einen Informationsabend am Montag, den 11. September 2017 um 20 Uhr im „Chalet“ hinten auf dem Pausenhof der Schule.

(Während des Informationsabends bleibt die Tür zum Hof offen!)

Auf dem Programm:
– Präsentation des Elternvereins ALPE
– Austausch über Fragen, Wünsche und Vorschläge über die Schule

Kommen Sie zahlreich sich informieren und Meinungen austauschen!